Das Programm besteht aus einem Tages- und Abendprogramm. Um 16.00 Uhr ist der offizielle Start des Festivals. In der Nacht vom 4. auf den 5. Mai werden acht LäuferInnen aus Winterswijk eine entzündete Fackel mit dem „bevrijdingsvuur“ in Wageningen, Niederlande abholen. Sie werden in einer Staffel nach Winterswijk laufen. Das Internationale Fest der Freiheit wird mit dem Anzünden des Befreiungsfeuers feierlich eröffnet.

Zwischen 16:00 und 19:30 Uhr können die Besucher von den Auftritten der folgenden KünstlerInnen genießen: DJ Bram Kolenbrander, 120-köpfige internationale Jugendorchester, Liedermacher Hans Westerveld mit seiner Band „Goed Volk“, Frauenchor „Jazzy Women“, The Voice Kids Teilnehmerin in den Niederlanden; Merel Geerdink, Tänzerinnen der PENTA Dance Department Winterswijk, Schlagzeuggruppe des Musikvereins Excelsior Winterswijk, „Dweilorkest Toontje Ongeregeld“ und ein großer deutsch-niederländischer Chor bestehend aus dem Vredener Männerchor und dem Woolds Männerchor.

Während des Abendprogramms, welches von 20:00 bis circa 22:30 Uhr stattfindet, werden die folgenden KünstlerInnen auftreten: die erst 16-jährigen Nachwuchstalente Beer Swildens (Geige) und Eamon de Voortwis (Klavier), ComboConcept, der 50-köpfige „Groot Winterswijk Mannenkoor“, die Dudelsack- und Schlagzeuggruppe Highland Valley Pipes & Drums, Sängerinnen Marieke Visser, Merel Geerdink und Mieke Slaats, Gitarrenvirtuose Mart Hillen, PENTA Dance Department en Evolutio, Jazz-Sänger Ronald Douglas, Sänger Rutger de Vries, Schlagzeuggruppe des Musikvereins Excelsior Winterswijk, Opernsänger Tobias Klomp und „straattheater artiest“ Walt Raaf. Das Blasorchester von dem Musikverein Excelsior begleitet die verschiedenen Künstler und spielt eine Reihe beeindruckender Orchesterwerke. Anschließend findet eine Afterparty mit DJ Bram Kolenbrander statt.

Auf dem Gelände gibt es verschiedenen Gastronomieeinrichtungen und Aktionen für die kleinsten Gäste. Ab 12:00 Uhr ist dieser Bereich des Festivalgeländes geöffnet met live Musik.

Menü schließen